Barcelona Export besucht die Veranstaltung von Teixidores d’Idees – eine Zusammenkunft, die sich an Unternehmerinnen und Geschäftsführerinnen der Comarca (Gemeinde) Maresme richtet und am 23.11.2017 von Fagem im Hotel Atenea in Mataró organisiert wrude.

 

Was haben wir an diesem Tag erlebt?

Während der Tagung konnten wir dem Vortrag von Totón Comella, der größten Vertreterin für Damenunterwäsche Spaniens, zuhören. Eine Frau, die weiß, was es heißt, die Welt der Bade- und Unterwäschenmode zu revolutionieren, indem Stoffkombinationen verwendet werden, die bis heute niemand einzusetzen gewagt hat: Lycra (Elastan) – Baumwolle. Sie veränderte die Muster und Modelle der Unterwäschenmode und schuf gleichzeitig eine starke internationale Marke mit Ansehen und Prestige, wie es bei TCN der Fall war. Heute sind dies Textilien, die zur Gänze in unseren täglichen Gebrauch integriert sind.

 

Nachdem das Unternehmen verkauft wurde und sie während ihrer ganzen Karriere Geschäftsführerin und Eigentümerin ihres Unternehmens war, regt sie uns nun eine Reihe an Diskussionen über die Rolle der Frau im Geschäftsleben und den Preis, die Frauen zahlen, um Verantwortung innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu übernehmen, an; außerdem, wird die Schwierigkeit, beide Bereiche zu kombinieren und ein Gleichgewicht zu finden, behandelt.

 

Woraus bestehen die Veranstaltungen von Teixidores d’Idees?

Diese Art von Veranstaltung fördert das Networking zwischen Frauen und zeigt die Gemeinsamkeiten bezüglich Problemen, denen sich Frauen täglich stellen müssen, auf: Work-Life-Balance, sexuelle Belästigung, Sexismus, fehlende Lohngleichheit bei gleichen Aufgaben und gleicher Ausbildung, …