Mexiko ist die erste Volkswirtschaft Lateinamerikas, hat eine sehr interessante geostrategische Position, die es zum Tor zu zwei Wirtschaftszonen großen Ausmaßes macht: USA und Kanada (NAFTA) und den spanischsprachigen Ländern. Es ist ein großes, spanischsprachiges, mittelamerikanisches Land mit 127 Millionen Einwohnern. Die Hauptstadt Mexico City ist eine Megalopolis von 20 Millionen Einwohnern, gefolgt von Guadalajara und Monterrey mit etwa 5 Millionen Einwohnern oder Puebla und Toluca mit je 2 Millionen Einwohnern. In diesem Moment wird eine Handelsmission organisiert von Importeuren von frischen Produkten nach Mexiko.

 

Veranstalter

ASERCA organisiert in koordinierter Weise mit dem Rat für Landwirtschaft und Viehzucht von SAGARPA für Europa die Handelsmission.

 

Daten der Veranstaltung

Die Handelsmission der Importeure von frischen Produkten nach Mexiko findet vom 8. bis 15. April 2018 statt.

 

Ort der Veranstaltung

Es wird in den Bundesstaaten Jalisco und Baja California stattfinden.

Ziele des Programms

Die Ziele, die den mexikanischen Agrar- und Lebensmittelproduzenten helfen sollen, sind:

– Vermarkten ihrer Produkte, indem sie neue Märkte erschließen
– Konsolidierung neuer internationaler Märkte an
– Identifizierung von neuen Geschäftsmöglichkeiten und neue Möglichkeiten für produktive Verbesserungen
– Kennenlernen  der technologischen Innovationen der Branche (Maschinen, Verpackungen, Präsentationen)
– Reduzierung der Kosten der internationalen Prospektion

 

Besucherprofil

Käufer aus Deutschland, Holland, Frankreich, Spanien, Italien und der Slowakei sind daran interessiert, mit Firmen Kontakt aufzunehmen, die folgende Produkte anbieten können: Avocado, Mango, Zitrone, Spargel, Orangen, Beeren (Erdbeere, Himbeere, Brombeere).

 

Teilnehmerprofil

Es richtet sich an mexikanische Unternehmen, Produzenten, Vermarkter und / oder Händler des Obstsektors mit Exportkapazität.

 

Tarifdaten mit Mexiko

Seit dem im Jahr 2000 zwischen Mexiko und der Europäischen Union (TLCUEM) unterzeichneten Freihandelsabkommen kann Mexiko Agrarprodukte nahezu zollfrei exportieren.

 

Wichtigste mexikanische Ausfuhren des Agrar- und Ernährungssektors

Die wichtigsten mexikanischen Produkte, die im Jahr 2017 nach Europa exportiert wurden, waren Malzbier, Kaffee, Avocado, Tequila, Honig, gefrorener Orangensaft, Bananen, Himbeeren, Brombeeren, Brombeeren usw.

Für weitere Informationen klicken Sie hier  Internet Seite von ASERCA