Das Fòrum Gastronòmic schließt mit einem neuen Publikumserfolg und großer Zufriedenheit unter den teilnehmenden Unternehmen ab.

Mehr als 25.000 Personen besuchten das Messegelände des Fòrum Gastronòmic in Girona im Laufe der drei Tage, an denen die Messe stattgefunden hat.

Es wurde auch bereits verkündet, dass das nächste Fòrum Gastronòmic am 18., 19. und 20. November 2018 stattfinden soll.

 

Was bietet das Fòrum Gastronòmic in Girona?

Ein voller, fast schon überlaufener Messe- und Aktivitätenbereich: Barcelona Export war als Besucher bei der Veranstaltung vor Ort, um Lebensmittelunternehmen, welche daran interessiert sind, ihre Produkte zu exportieren, kennenzulernen und konnte gleichzeitig die hohe Qualität unserer Gastronomie bestätigen. Die Veranstaltung ist im Vergleich zum vergangenen Event von 2015 um 30% gewachsen und es konnten über  25.000 Besucher gezählt werden.

 

Welche Resultate brachte diese Ausgabe?

Wir konnten die große Zufriedenheit unter den Ausstellern erkennen, sowohl bei den alten und treuen , welche sich Jahr für Jahr präsentieren, als auch bei den neuen Teilnehmern, die zum ersten Mal mit dabei sind und die vom Event, das sich als großartige Werbeplattform etabliert hat, profitieren wollen.

 

Internationale Möglichkeiten der Messe

Die Unternehmen konnten auch Geschäfte betreiben und zahlreiche Handelsgeschäfte abschließen, insbesondere auch auf internationaler Ebene: Dank einer ausgehenden Handelsmission haben Käufer aus nordischen Ländern, die an den im Forum vertretenen Produkten interessiert sind, am Fòrum Gastronòmic teilgenommen.

Von Arend, der Präsident des neuen Clusters Foodservice, wollte auch unterstreichen, dass diese Messe die größte dieser Art von Events sei, bei denen alle Bereiche des Foodservice und der Gastronomie abgedeckt werden.

 

Andere interessante Daten

Insgesamt haben mehr als 250 Unternehmen mitgemacht. Darüber hinaus  betonte er, dass das Ausstellungsgelände zu jeder Zeit sehr dynamisch war, da die Stände während der drei Tage nicht aufgehört haben, Aktivitäten anzubieten. Besonders hervorzuheben ist, dass sich für Vorträge und Worshops im Auditorium, die z.B. von Joan Roca, Andoni Luis Aduriz oder Paco Pérez gehalten wurden, jeweils circa 1.000 Interessenten angemeldet haben.